Wikibooks

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wikibooks
de.wikibooks.org
Motto Die freie Bibliothek
Beschreibung Wikiprojekt, Sammlung freier Lehr-, Sach- und Fachbücher
Registrierung optional
Sprachen 121, darunter Deutsch, Englisch, Französisch, Portugiesisch
Eigentümer Wikimedia Foundation
Urheber einzelne angemeldete und nicht angemeldete Autoren
Erschienen 10. Juli 2003

Wikibooks [ˌvɪkiˈbʊks] ist ein Wiki zur Erstellung von Lehr-, Sach- und Fachbüchern unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike Lizenz 3.0 und GNU-Lizenz für freie Dokumentation.

Am 10. Juli 2003 wurde „Wikibooks“ als eines der Wikimedia-Projekte ins Leben gerufen. Mittlerweile existiert das Projekt in 121 Sprachversionen (Stand: August 2014). Alle Sprachversionen von Wikibooks greifen – wie alle anderen Wikimedia-Projekte, einschließlich der Wikipedia – auf Bilder und Mediadateien von Wikimedia Commons zu. Die fünf größten Sprachversionen sind der Reihe nach: die englische, deutsche, französische, ungarische und japanische Version.[1]

Deutsche Version

Die deutschsprachige Ausgabe gibt es seit dem 21. Juli 2004. Der ursprünglich aus der englischen Version übernommene Slogan „Open books for an open world“ (engl. f. freie Bücher für eine freie Welt) wurde 2009 im deutschen Wikibooks-Projekt in „Die freie Bibliothek“ geändert. Der Änderung ging von Januar bis März 2009 ein offenes Vorschlagsverfahren mit einer Abstimmung interessierter Benutzer voraus.[2]

In der deutschen Version wurden 686 Bücher mit 23991 Buchkapiteln gestartet, 82 Bücher wurden als fertig markiert (Stand: September 2016).[3]

Bilder und Videos

Einzelnachweise

  1. Liste der Wikibooks-Versionen
  2. „Deutschsprachiger Slogan“ - Meinungsbild auf Wikibooks zur Änderung
  3. Hauptseite der deutschen Ausgabe von Wikibooks

Weblinks